Verfasst von: kuestenhexe | Juni 15, 2010

Hohe Tatra Polen: Wanderung zum Meerauge im Tatra Nationalpark


Meerauge Hohe Tatra

Meerauge Hohe Tatra

Die Hohe Tatra ist eines der reizvollsten Gebiete in ganz Europa zum Wandern und besitzt eine aussergewöhnlich schöne Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, hochaufragenden Bergen und tiefblauen Seen. Wenn Sie im Tatra Nationalpark im Süden von Polen sind, empfehle ich ihnen eine Wanderung zum Meerauge, dem Morski Oko, dem grössten See der Hohen Tatra. Der Weg vom Parkplatz am Eingang der Nationalparks bis zum See beträgt rund 9 km und geht recht steil bergauf. Sie können natürlich auch die bequeme Route in der Pferdekutsche auf der Asphaltstrasse nehmen, aber der Wanderweg, der kürzer als die Serpentinenstrasse quer durch den Wald verläuft, ist eine nette Herausforderung. Das Meerauge ist ein klassisches Ausflugsziel in der Hohen Tatra und oben am See steht auch eine grosse bewirtschaftete Hütte, in der Sie Verpflegung finden. Wenn Sie oben am Meeresauge noch nicht müde sind, können Sie noch eine Stunde herrlich um den See herumwandern. Am der Hütte gegenüberliegenden Ufer führt noch ein Weg zum weiter oben gelegenen Schwarzsee hinauf. Die Landschaft mit den Bergen als Kulisse und dem fast runden See ist wirklich wunderschön malerisch und nicht ohne Grund wurde der See Morskie Oko in der polnischen Literatur und Malerei viele Male als Motiv gewählt.

Advertisements

Responses

  1. Ein tolles Foto vom Meeresauge! Leider ist der beschriebene Weg asphaltiert, und es sind i.d. R. sehr viele Menschen unterwegs. Deshalb hat mir der Spaziergang weniger gefallen, aber die Ansprüche & Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: